Privatversicherte

Möglichkeiten für privatversicherte Patienten

Zum momentanen Zeitpunkt kann eine Richtlinien-Psychotherapie bei Herrn Reefschläger nicht ohne Weiteres bei privaten Krankenversicherungen beantragt werden. Es gibt jedoch eine Ausnahme:

Wenn Ihre private Krankenversicherung Kosten für “heilpraktische Leistungen begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie” (entspr. Heilpraktikergesetz) übernimmt, könnten die Kosten entweder teilweise oder ganz übernommen werden, da Herr Reefschläger über die entsprechende Zulassung (HPG) verfügt. Wie hoch die Kostenselbstbeteiligung ausfällt, hängt vom Honorar (s. unten) und von den Konditionen Ihrer Privatversicherung ab. Die Kostenübernahme muss der Privatversicherte vor Beginn einer Psychotherapie selbst mit seiner Krankenkasse klären.

Der Versicherte erhält eine regelmäßige Rechnung, die er selbst begleicht. Die Rechnung kann anschließend zur Erstattung bei der Privatversicherung eingereicht werden, welche “heilpraktische Leistungen begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie” bezuschusst oder voll zahlt.

Die Leistungsaufschlüsselung richtet sich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH, Abschnitt 19 Psychotherapie).

Die Honorarhöhe entspricht in dem 3,5-fachen Satz der GebüH, und ist vom Privatversicherten zu bezahlen. Dies sind im Einzelnen:

19.1 Psychotherapie (30 Minuten) – 91 Euro
19.2 Psychotherapie (50 Minuten) – 161 Euro
19.3 Erstellung psychodiagnostischer Befund – 134,75 Euro
19.4 Psychotherapeutisches Gutachten je zweizeiliger Schreibmaschinenseite – 54,25 Euro
19.5 Psychologische Beratung mit eingehender Beratung – 161 Euro

Die Honorarhöhe wird zudem vor Behandlungsbeginn vertraglich, schriftlich festgehalten. Für Erstgespräche wird die Ziffer 19.1 berechnet, auch wenn die Gesprächslänge 50 Minuten beträgt.

Sollten Sie als Privatversicherter Interesse an einem Erstgespräch haben, benutzen Sie bitte das unten aufgeführte Kontaktformular.

 










wmd











janein




neinja, ich habe eine Verhaltenstherapie gemacht/probiertja, ich habe eine tiefenpsychologische Therapie gemacht/probiert (eine Sitzung/Woche)ja, ich habe eine psychoanalytische Therapie gemacht/probiert (mehrere Sitzungen/Woche)


neinja, seit Kurzem (bis zu 2 Jahre)ja, seit Längerem (seit 2 bis zu 5 Jahre)ja, schon immer (seit über 5 Jahre)



per eMailper TelefoneMail/Telefon


so viele, wie notwendig1 Sitzung2 Sitzungen3 Sitzungen





Wenn es zu einem Erstgespräch kommt, garantiert dies noch keine anschließende Psychotherapie. Erst wenn beidseits "die Chemie stimmt" und ein schriftlicher Behandlungsvertrag unterzeichnet wurde, beginnt die Psychotherapie. Es werden bis zu 8 Kennenlerngespräche geführt. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Herrn Dr. Reefschlägers nicht jede/n Patientin/en übernehmen kann. Es besteht zudem eine Warteliste, wobei nicht vorausgesagt werden kann, wie lange Sie auf einen freien Platz warten müssen.


Mir sind folgende Honorarhöhen bekannt, und ich bin mit diesen einverstanden (bitte einzeln anklicken):


19.1 Psychotherapie (30 Minuten) - 91 Euro19.20 Erstgespräch Psychotherapie (50 Min) - 120 Euro19.2 Psychotherapie (50 Minuten) - 161 Euro19.3 Erstellung psychodiagnostischer Befund - 134,75 Euro19.4 Psychotherapeutisches Gutachten je zweizeiliger Schreibmaschinenseite - 54,25 Euro19.5 Psychologische Beratung mit eingehender Beratung - 161 Euro


Ich weiss, dass ich selbst klären muss, ob meine Privatversicherung die Kosten anteilig, ganz oder nicht übernimmt.


Ich versichere das jeweilige anfallende Honorar zu bezahlen, unabhängig davon, ob meine Privatversicherung die Kosten anteilig, ganz oder nicht erstattet.